Förderung

Die Krankenkassen unterstützen und fördern seit vielen Jahren die Aktivitäten der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe durch immaterielle, infrastrukturelle und finanzielle Hilfen. Eine gesetzliche Grundlage für die Selbsthilfeförderung durch die gesetzlichen Krankenkassen gibt es seit dem Jahr 1992. Seit 2008 sind die Krankenkassen durch § 20, SGB V zur Förderung der Selbsthilfe verpflichtet.

LEONA e.V. hat folgende Förderung durch Krankenkassen und Bundesverbände erhalten:

 Jahr Maßnahme
Förderer
Summe in EUR
Pauschalförderung
 2017 Pauschalförderung der gesetzlichen Krankenkassen GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene 27.200,-
 2016 Pauschalförderung der gesetzlichen Krankenkassen GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene 20.000,-
Projektförderung
2017
Relaunch Website LEONA e.V. Techniker Krankenkasse
43.000,-
Familientagung 2017 Techniker Krankenkasse
17.500,-
LEONaktiv "25 Jahre erfolgreich für uns" Techniker Krankenkasse 9.000,-
Geschwisterfreizeit "Survival in der Eifel" AOK Bundesverband
5.500,-
2016
Projekt Familientagung „LEONA geht weiter“ AOK Bundesverband 14.000,-
Überarbeitung der Pränatalbroschüre KKH - Kaufmännische Krankenkasse 8.500,-
Aktiventreffen 2016 BKK Dachverband
6.000,-
IT‐Workshops zur Weiterentwicklung der IT-Vernetzung DAK Gesundheit
4.000,-
Übersetzung Flyer in Englisch KKH - Kaufmännische Krankenkasse 500,-
Übersetzung Flyer in Französisch Techniker Krankenkasse
500,-