Inhalt

Buch zum Thema Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung

Wie erleben Menschen mit geistiger Behinderung den Verlust eines nahestehenden Menschen?

Menschen mit geistigen Behinderungen sind nicht alle gleich eingeschränkt. Sie verfügen über unterschiedliche kognitive und motorische Fähigkeiten und unterscheiden sich ebenfalls in ihrem sozialemotionalen Verhalten.

Unter Berücksichtigung dieser Unterschiede gibt Stephanie Witt-Loers Hinweise, wie geistig behinderte Menschen hilfreich begleitet werden können. Erfahrungsberichte machen deutlich, was der Verlust für Menschen mit geistiger Behinderung bedeutet und wie eine konkrete Unterstützung aussehen kann.

 

Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung begleiten. 
erschienen bei Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 2019 
ISBN 978-3-525-70267-3