Inhalt

Trauernde Eltern

  • Flyer Informationen für trauernde Familien Hier finden Sie Informationen über das Angebot von LEONA e.V. für trauernde Familien. 6 MB
  • Sternenkinder - Der Tod am Rand zum Leben Das Thema Tot- bzw. Fehlgeburt gehört zu den Tabus in unserer Gesellschaft. Wie betroffene Eltern diese schlimme Situation durchleben und wie man ihnen dabei helfen kann, hat Ingrid Modlmayr für den Hospiz-Rundbrief des Hospizverein Erlangen aufgeschrieben. Wir danken Ingrid, dass wir den Text auch hier veröffentlichen dürfen. 365 KB
  • Kindertrauer Eltern sollten Lebensläufe erklären
    (WAZ-Sonderveröffentlichung 10.02.2009)
    167 KB
  • "Wenn das Wunschkind nicht leben kann" - Begleitung für Eltern tot geborener Kinder Wie Eltern tot geborener Kinder in Bethel begleitet werden.
    (aus "Der Ring", Zeitschrift der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel, Ausgabe November 2006)
    818 KB
  • Abschied von Lilly Ein Kind zu verlieren - etwas Schlimmeres können sich Eltern nicht vorstellen. Heike Wolters Baby ist bei der Geburt gestorben. Hier erzählt sie, wie sie und ihre Familie mit der Trauer leben.
    (aus "Baby" 04/2006)
    908 KB
  • Anton ist tot Eine in einfacher Sprache geschriebene und bebilderte Geschichte von Ulrike Escher. Die große Schwester berichtet von Leben, Krankheit und Tod ihres Bruders Anton und wie die Familie mit der Trauer umgeht. 164 KB
  • Die Angst vorm Sterben - So denken Jugendliche über Tod, Trauer und Hospizarbeit Im Religionsunterricht an einem Dortmunder Gymnasium wurden Berührungsängste abgebaut. Bericht von Beate Dönnewald, erschienen in Ruhr-Nachrichten vom 27.05.2014 3 MB
  • Die Sonne ging unter, bevor es Abend wurde Wenn das Kind vor den Eltern stirbt
    (Zeitschrift Bestattung 01 /2013)
    14 MB
  • Ehrliche Antworten Verschiedene Generationen und das Thema "Tod"
    (WAZ-Sonderveröffentlichung 10.02.2009)
    92 KB
  • Jugendliche sollten an Beerdigungen teilnehmen Quelle: "Devota-Information" Nr. 20/2012 Copyright by Aeternitas e.V., Verbraucherinitiative Bestattungskultur 586 KB
  • Mama, wie ist das, wenn man tot ist? Sterben und Tod: Ist das überhaupt ein Thema für kleine Kinder? Ist es!
    Hier sind neun typische Kinderfragen. Und neun ehrliche Antworten, die Sie Vier- und Fünfjährigen geben können.

    (aus ELTERN 1/2006; Text: Anke Willers; Illustrationen: Eric Giriat)
    459 KB
  • Männer weinen nicht Geschlechtsspezifische Unterschiede bei der Trauerarbeit
    (aus der Zeitschrift "Bestattung", August 2013)
    927 KB
  • Nicht zu vorsichtig Kindliche Reaktionen auf einen Sterbefall ernst nehmen
    (WAZ-Sonderveröffentlichung 10.02.2009)
    317 KB
  • Ohne dich mit dir sein Es war der erste Freitag im April 2003, an dem Sofie im Alter von 5 Jahren an den Folgen ihrer angeborenen Behinderung starb. "Ich habe es nicht ausgehalten, dass sie nicht da war, habe versucht über den Abgrund zu spähen, der uns trennte", blickt ihre Mutter zurück. Heute hat Gisela Hinsberger einen Weg gefunden, über diese Kluft eine Brücke zu bauen - zumindest in ihrem Herzen.
    (erschienen in "alverde", Ausgabe November 2009)

    Buchtipp: Weil es dich gibt
    1 MB